Kommunikationsleistungen


Das Interesse der Öffentlichkeit auf Vorhabenplanungen Einfluss zu nehmen und diese mit zu gestalten wächst. Die Politik reagiert auf diese Entwicklung mit Änderungen in den rechtlichen Rahmenbedingungen und ergänzt das Verwaltungsrecht durch Regelungen zur Bürgerbeteiligung.

Für Unternehmen ergeben sich aus diesen neuen Gegebenheiten enorme Chancen, Akzeptanz zu gewinnen und Vorhaben zeitnah zu realisieren. Damit dies gelingt, muss die Beteiligung frühzeitig, d.h. bereits vor der Detailplanung bzw. vor der Raumordnung erfolgen – und zwar durch zielgerichtete, kontinuierliche und glaubwürdige Kommunikation und Interaktion mit allen Anspruchsgruppen.

ETC unterstützt Vorhabenträger bei der Gestaltung eines strategischen Kommunikations- und Beteiligungsprozesses und bei seiner Umsetzung. Durch den vereinten Sachverstand von Ingenieuren, Naturwissenschaftlern, Ökonomen, Ökologen und Juristen gelingt es, qualitativ hochwertige und fundierte Informationen zu vermitteln und zugleich komplexe Sachverhalte anschaulich, verständlich und präzise darzustellen.

 

 

Zu unseren Leistungen zählen:

  • Stakeholdermanagement – Identifizierung und Analyse von Anspruchsgruppen sowie individuelle Ansprache und Beziehungspflege
  • Issue Management – Identifizierung kritischer Themen und Erarbeitung geeigneter Kommunikationsstrategien
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit – Monitoring, Information, Aufmerksamkeitssteigerung, Imageverbesserung
  • Veranstaltungsmanagement – Organisation, Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung eines großen Repertoires an Beteiligungsformaten
  • Qualitätsmanagement – Erfolgskontrolle, Qualitätssicherung von Antragsunterlagen (u.a. Plausibilität, Kompatibilität mit Kommunikationskonzept) etc.
  • Konfliktmanagement – Erarbeitung von Vermeidungs- und Konfliktlösungsstrategien
  • Sonderleistungen –  Moderation, Mediation, Trassenvisualisierungen, Trassenbefahrungen etc.

 

zur Übersicht